Wetter-Apps bringen Unglück

biwakschachtel

Ein Schneeschuhgeher bricht am letzten Tag vor dem großen Wetterumschwung auf, um zu einer Biwakschachtel in den Loferer Steinbergen aufzusteigen. Wie zuletzt berichtigt wurde, handelte es sich nicht um einen Berliner, sondern um einen Oberbayern aus Traunreut. Der Ort liegt knapp 40km Luftlinie vom Unglücksort entfernt. In sämtlichen Zeitungsberichten wird der Mann gefeiert und gelobt, weil er sich richtig verhalten habe und sich nach mehreren Tagen hat retten lassen statt alleine abzusteigen. Weiterlesen

Advertisements